PIWI im Wittekindshof Bad Oeynhausen

Unser PIWI-Koffer war zu Gast im Wittekindshof  in Bad Oeynhausen, einer Einrichtung der Diakonischen Stiftung für Menschen mit Behinderungen. Folgende Rückmeldung erreichte uns, die wir wiedergeben möchten:

 

Vielen Dank noch einmal für die Bereitstellung des Koffers und die genauen Anleitungen.

Das Projekt wurde mit unseren Teilnehmern im Berufsbildungsbereich durchgeführt. Der kognitive Entwicklungsstand ist bei jedem individuell und dennoch konnten wir die Angebote sehr gut durchführen. Ich habe verschiedene Kleingruppen durch die Ausstellung geführt und mit einer Gruppe auch ein längerfristiges Angebot zur Nachhaltigkeit eingeführt. Wir haben zum Beispiel einen Vormittag Müll rund um unsere Werkstatt eingesammelt. Sie waren sehr motiviert und wollen auch über den Werkstattrat verschiedene Beispiele zur Müllreduzierung anbringen: z.B. keine Einwegtücher auf den Toiletten und keine Einweg Plastikbecher am Kaffeeautomat, sowie eine bessere Mülltrennung die unter anderem auch in leichter Sprache dargestellt werden soll.

Insgesamt freue ich mich sehr, dass ich das Thema an unsere Teilnehmer weitergeben konnte und auch die Wichtigkeit vermitteln konnte. Das Material war sehr gut beschriftet und nachvollziehbar. Lediglich die Plakate waren etwas zu „schwer“ zu verstehen. Am besten haben den meisten das Memory und das Angelspiel und das Geschicklichkeitsspiel gefallen. Und natürlich die realen Gegenstände.

Vielen Dank auch für Ihren Ehrenamtlichen Einsatz.

Diakonische Mitarbeiterin und Dipl. Sozialpädagogin

Katharina Haukambe

Wir vom PIWI-Team möchten uns für diese tolle Rückmeldung recht herzlich bedanken!

PIWI im Wittekindshof Bad Oeynhausen

Für die Beschäftigung zuhause!

Neben unserem kostenlosen PIWI-Kinderbuch stellen wir jetzt auch begleitendes Material zum Download online.

Zum Download-Bereich